top of page

04.03.2022 Hilferuf für eine 25-jährige Mama


Update vom 07.03.2022:

Meine Nichte Severine Rüedi hat die Geschichte von Crezelda auch sehr berührt, sie sponsert weitere 60 € für Crezelda und ihren Kajro, für deren neues Zuhause, 💓💓💓vielen herzlichen Dank.

Update vom 06.03.2022: Karin Ehrler hat Crezelda ein Laptop gesponsert, so steht ihrem Studium nichts mehr im Weg, herzlichen Dank💓💓💓.

Update vom 05.03.2022: heute hat sich jemand, der gerne anonym bleiben möchte, bereit erklärt, 350 € an die Einrichtung des Shaks für Crezelda zu bezahlen 💓💓💓herzlichen Dank noch einmal.


Und so hat sie gestern, 07.03.2022 gelacht, als ich ihr erzählt habe, dass sie Hilfe bekommt von euch, die Freudentränen werde ich hier aus Respekt nicht veröffentlichen💓.


Vielleicht erinnert ihr euch? Am 25.02.2022 war ich auf meiner Achterbahn der Emotionen. Unter anderem habe ich euch von einer Betreuerin erzählt, die einen 2-jährigen Sohn hat. Sie arbeitet im learn to read. Bis anhin konnte sie ihren Sohn nicht mit zur Arbeit nehmen, dies obwohl sie als Kinderbetreuerin arbeitet. Sie erzählte mir, dass sie sich das nicht leisten kann. Mich irritierte das, kurzerhand habe ich Inge angerufen, und gefragt, ob das wirklich so ist. Nein, so ist es nicht. Inge glaubte, sie bringe ihren Sohn eh mit, anscheinend wird auch hier zuwenig geredet. Inge hat sich sofort ins Zeug gelegt und sucht nun nach Lösungen, damit die Betreuerin ihren Sohn künftig mitbringen kann💓.

Sie war auch diejenige, die sich von ihrem Partner trennen möchte, da er Drogen nimmt und nicht arbeitet. Sie hat sich ein Shak gemietet im Township, kann sich jedoch die Einrichtung und einwenig Sicherheit nicht leisten. Ich habe sie vergangene Woche besucht in diesem Shak, Betonboden, Wellblechwände, ein Bettgestell und eine Matraze, das ist alles was sie hat. Der Anblick dieser Hütte hat mich tief erschüttert. Unweigerlich musste ich an unser wunderschönes und luxuriöses Zuhause denken. Da kommt es wieder hoch, dieses ungute Gefühl und die Frage, warum? Warum darf sie nicht und ich schon? Wie und wo sind meine Kinder gross geworden? Wo muss sie ihren Sohn aufziehen? Das regt schon alles zum Nachdenken an. Ich dachte früher oft, ich werde nicht fair behandelt, das Leben meint es nicht gut mit mir. Das nehme ich an dieser Stelle alles zurück und entschuldige mich für meine Undankbarkeit. Ich werde künftig achtsamer umgehen mit aufkommender Unzufriedenheit.


So sieht ihr neues Zuhause von aussen aus:



Und so von innen. Ich verstehe durchaus, dass sie hier so nicht einziehen kann.

Sind es wohl 5-7 Quadratmeter?


Ich habe sie gefragt, was sie brauchen würde und was das kostet. Hier eine Aufstellung für euch:

12 Schalltafeln (die helfen, die Wände zu isolieren) a 120 ZAR, macht 1440 ZAR, 85 € 1 Gate vor der Haustüre, damit sie sich sicherer fühlen kann, 800 ZAR, macht ca. 50 € 1 Kleiderschrank, 2000 ZAR, ca. 120 € 1 Teppich, Vorhänge, 1 Kommode, Bettwäsche wie Decke und Kissen, Bezüge, usw. ca. 2000 ZAR, macht ca. 120 €. Mit ca. 1000 ZAR rechne ich zusätzlich für die Arbeiter, den Transport der Möbel und der Schallplatten.

Das wärs. Gesamt braucht sie rund 7000 ZAR, macht rund 420 €, damit ihr Shak möbliert werden kann und bewohnbar wird. Die Monatsmiete beläuft sich übrigens auf 600 ZAR, also ca. 36 €, ohne Strom.

Zusätzlich würde sie sich ein Laptop wünschen, das kann gerne ein älteres, gebrauchtes sein. Das braucht sie für ihr Studium, welches sie meist Online und berufsbegleitend absolviert. Die Kinderhilfe Hermanus unterstützt sie bei ihrem Studium und bezahlt ihren Studienplatz.

Vielleicht weiss jemand etwas von einem Laptop, welches hier noch gute Dienste leisten würde, bei uns zuhause jedoch nur noch rumliegt?

Meine Tochter Janine wird mich ab dem 25.03. - 10.04.2022 hier besuchen kommen😍💓. Wenn also jemand etwas weiss, kann ihr das sehr, sehr gerne mitgegeben werden. Einfach mich oder Janine kontaktieren dafür.

So, und nun zu meinem eigentlichen Hilferuf. Möchte jemand von euch einen Beitrag leisten für die junge Mama? Oder ist da jemand, der bereits einen Beitrag geleistet hat, und sagt, ich möchte gerne, dass mein Beitrag an diese junge Mama geht? Ihr Name ist übrigens Crezelda, 25 Jahre alt, ihr Sohn heisst Kajro. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte bei mir💓. Vielen lieben Dank. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie die Geschichte weitergeht.

Übrigens, auch wichtig zu wissen. Wenn ich diese junge Mama unterstützen darf, dann werde ich mit ihr zusammen einkaufen gehen und ihren Einzug begleiten. So ist sichergestellt, dass das Geld am richtigen Ort landet. Nach bestem Wissen und Gewissen.

Mir kommt vor, sobald Geschichten Gesichter bekommen, öffnen sich die Herzen und die Menschen helfen gerne, wenn sie können 💓💓💓.I

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein wundervolles Wochenende, viele positive Gedanken und schöne Begegnungen. Bleibt gesund und schaut gut auf euch und zueinander 💓💓💓, ich mache es hier genauso💓💓💓.

Ich kann die Welt nicht retten, aber wir können die Welt von Einzelnen retten!

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page