top of page

14.02.2022 Ankunft in Cape Town

Bevor wir heute ins Township in Hermanus gehen, möchte ich unbedingt unsere Erlebnisse bis dahin mit euch teilen.

Am Sonntag zu Mittag sind wir gut angekommen, es hat alles wie am Schnürchen geklappt. Unser vollständiges Gepäck ist ebenfalls gut in Cape Town gelandet, mein Mietwagen ein kleines Schmuckstück, ein Renault Kwid, noch nie gehört dass es das gibt, aber ist echt witzig, klein, günstig und wendig.


Die Sonne hat vom Himmel gelacht. Die Verkehrsführung hat mich ordentlich gefordert in der Stadt, phuuu, Linksverkehr hat schon was für sich. Vorallem nach dem langen Flug mit wenig Schlafmöglichkeiten. Aber was solls, wir sind da und es fühlt sich an wie nach Hause kommen. Die Sonne lacht vom Himmel und wir geniessen die Zweisamkeit soweit wie möglich. Die traurigen Gedanken verdrängen wir im Moment noch.

Das Essen ist wahrlich ein Traum hier in SA, schaut selbst, die besten Sushsi ever, PokeBowl im Foodmarket, Erdbeerwaffeln mit dem Namen Ladies Haven 😍 (und genau so haben sie auch geschmeckt 😍).



Sonnenuntergang auf dem Signal Hill darf auch nicht fehlen. Hunderte Menschen mit uns hatten denselben Gedanken. Es ist ein schönes Gefühl, in Gemeinschaft dieses täglich wiederkehrende Naturereignis zu bewundern. Jeder hat sein Picknick mit und ist verbunden mit dem was da gerade geschieht.


My Valentine 💓 hat mir zum Valentinstag meine geliebten Zöpfchen geschenkt, so bin ich am Montag ab 11 Uhr an der Waterfront gesessen und habe mich frisieren lassen. Ohh ich sage euch, es ist so praktisch, aufstehen, duschen, Haare zusammenbinden, fertig! Ein Traum 😉!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page