top of page

19.02.2022 Der erste Besuch im Projekt Kinderhilfe Hermanus

Aufgeregt war ich, und wie, als wir das erste Mal ins Township fuhren am Donnerstag. Die Lage der zwei aktuellen Projekte ist wirklich sehr gut, gleich am Eingang zum Township ist das Erste, das learn to read, das Zweite, das Seeds 4 Kids ein klein wenig weiter drin. Die Lage schaut jetzt nicht unheimlich aus, ich denke ich werde mich da sicher fühlen können. Zudem wurde mir nahegelegt, immer mit dem Auto ins Township zu fahren und ebenso von einem Projekt zum Anderen das Auto zu nehmen. Natürlich werde ich mich an diese Empfehlungen halten. Wenn ich Auslauf brauche, kann ich zu Feierabend, solange es noch hell ist, immer einen Strandspaziergang machen. Ich wohne nicht weit weg vom Strand.

Nun habe ich also Mohaka und Michelle sowie die 3 Betreuerinnen vom lern to read kennengelernt, sie haben uns sehr herzlich Willkommen geheissen und waren sehr freundlich, oder eher herzlich💓.

Im Projekt lern to read sind +/- 50 Kinder zwischen ein paar Monaten und 5 Jahren. Die werden gegen ein Entgelt von den Eltern in die Betreuung gebracht damit diese arbeiten gehen können. Das wird voraussichtlich mehrheitlich nicht meine Station sein, dennoch möchte ich euch die süssen kleinen nicht vorenthalten 😍.






Abschied von Nina und Dominik,

alle Kinder bedanken sich bei den Beiden

und singen ihnen ein Lied,

die Tränchen sind geflossen 💓

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page